Literaturtaler

Diese vom LiteraturRat NRW vergebene Auszeichnung ist undotiert, aber überaus ehrenvoll! Ausgezeichnet werden herausragende Verdienste auf dem Gebiet der Literaturförderung. In der Vergangenheit wurden unter anderem die deutsch-türkische Buchmesse Ruhr, die Lengfeld’sche Buchhandlung in Köln, die Literaturzeitschrift „Am Erker“, das soziokulturelle Zentrum zakk und das Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ mit dem Literaturtaler ausgezeichnet.

Die Preisträger:innen

2022: Gerhart Baum, Vorsitzender KulturRat NRW
2021: „perspektiven / wechsel“: Artur Nickel
2020: Verlag Edition Memoria
2019: Lengfeld´sche Buchhandlung, Köln
2018: Deutsch-türkische Buchmesse Ruhr
2017: Literaturzeitschrift „ Am Erker“, Münster
2016: Düsseldorfer Kulturzentrum „zakk“
2015: Festival „Mord am Hellweg“
2014: Prof. Dr. Walter Gödden, Westfälische Literaturkommission